npd-bremen.de
Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, 3, [4], 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Videos

14.06.2017, Meinungs­freiheit in Europa
  • Udo Voigt (NPD) in der Debatte zur Bewertung der Umsetzung der Menschenrechtsleitlinien der EU in Bezug auf die Freiheit der Meinungsäußerung – online und offline

Meinungs­freiheit in Europa

09.06.2017, Wahlkamp­fauftakt in Hessen
  • Nach dem gewonnen Rechtskampf gegen die Stadt Büdingen hielt der Ortsverband der NPD am 3. Juni eine erfolgreiche Wahlkampfauftaktveranstaltung, mit motivierenden und interessanten Reden zur aktuellen politischen Lage, ab. Redner waren u.a. Sebastian Schmidtke, Daniel Lachmann und Jens Baur.

Wahlkamp­fauftakt in Hessen

09.06.2017, DS-TV 13-17: Faktencheck Abschiebungen - Warum gehen so wenige wieder?
  • Nach einem islamistischen Anschlag in Kabul soll nun die Abschiebung nach Afghanistan ausgesetzt werden. Hatten Sie nach dem Anschlag in Berlin einen Politiker gehört, der die Migration nach Deutschland aussetzen wollte? Diese Doppelzüngigkeit der Asyllobby zieht sich wie ein blutroter Faden durch die Politik. Dabei wäre die Rückführung abgelehnter Asylbewerber, von Gefährdern oder verurteilten Straftätern ein ganz normaler rechtsstaatlicher Vorgang. DS-TV hat einige bemerkenswerte Fakten zum Thema „Abschiebung“ in einem Faktencheck zusammengefasst. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

DS-TV 13-17: Faktencheck Abschiebungen - Warum gehen so wenige wieder?

02.06.2017, Denkzettel Nr. 1: Jetzt für die NPD unter­schreiben
  • Jetzt alle Kräfte mobilisieren und dafür sorgen, dass die NPD überall wählbar ist. JEDER kann diesen kleinen Beitrag für ein besseres Deutschland leisten. Zu den Unterschriftenlisten geht es hier: https://npd.de/bundestagswahl-2017/

Denkzettel Nr. 1: Jetzt für die NPD unter­schreiben

01.06.2017, Grundrechte nur für Randgrupen?
  • Die EU-Führung pocht regelmäßig auf die Einhaltung verschiedenster Grundrechte für Randgruppen. Dabei ist es gerade die Einschränkung der politischen Meinungsvielfalt die viel größere Gefahr. Jahrlich werden zehntausende Gerichtsverfahren nur wegen falscher Meinungsäußerungen geführt. Patriotischen Parteien wird der Zugang zu Fördermitteln verwehrt.

Grundrechte nur für Randgrupen?

01.06.2017, Jetzt zur Bundeswehr gehen
  • Trotz Diskriminierung der Wehrmacht durch die CDU-Verteidigungsministerin von der Leyen und dem SPD-Bundesjustizminister Heiko Maas sollten sich gerade junge Männer für den Dienst an der Waffe entscheiden.

Jetzt zur Bundeswehr gehen

24.05.2017, DS-TV 12-17: Frank Rennicke: Die Posse um das Bundeswehr-Liederbuch
  • Die Bundeswehr wird wieder einmal von einer Entnazifizierungswelle heimgesucht. Auslöser – aber beileibe nicht Grund – dafür ist der Fall des kürzlich enttarnten angeblichen »Rechtsextremisten« Franco A., der einen Terroranschlag geplant haben soll. Seither gibt es kein Halten mehr. Bundesweit werden Kasernen durchsucht und die ohnehin gebeutelte Truppe auf alle Spuren einer unerwünschten Gesinnung hin gefilzt. Schon mehren sich die Stimmen, die nun die Tilgung letzter Traditionsspuren bei der Bundeswehr fordern. Auch das schon häufig geglättete Bundeswehr-Liederbuch "Kameraden singt" steht wieder einmal im Visier. Der Liedermacher Frank Rennicke hat sich für DS-TV seine eigenen Gedanken zu diesem Thema gemacht. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

DS-TV 12-17: Frank Rennicke: Die Posse um das Bundeswehr-Liederbuch

17.05.2017, Sonderabgabe für EU-Staaten, die Flüchtlinge nicht zurückschicken
  • Nachdem in den meisten syrischen Regionen wieder Frieden eingekehrt ist, greift Udo Voigt die bitte des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad auf, Flüchtlinge wieder zurück zu schicken um beim Wiederaufbau des Landes zu helfen. Dazu forderte Vogt eine Sonderabgabe für jene EU-Staaten, die sich weigern, Asylbewerber zurückzusenden.

Sonderabgabe für EU-Staaten, die Flüchtlinge nicht zurückschicken

16.05.2017, Udo Voigt stellt US-Lügenpropaganda bloß
  • In der Strategiedebatte der EU zu Syrien wiederholt Charles Tannock die sattsam bekannten Medienlügen aus dem US-Pentagon und wird von Udo Voigt dafür bloßgestellt. Das der NPD-Abgeordnete damit goldrichtig lag, beweisen die anschließenden wütenden Anschuldigungen der Transatlantiker Elmar Brok (CDU) und David McAllister (CDU)

Udo Voigt stellt US-Lügenpropaganda bloß

12.05.2017, DS-TV 11-17: Das Flieder Volkshaus in Eisenach
  • Am Fuße der Wartburg, im wunderschönen Eisenach gibt es nicht nur eine Menge Sehenswürdigkeiten zu bewundern, sondern auch das inzwischen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte FLIEDER VOLKSHAUS. DS-TV ist in die thüringische Stadt gefahren und hat sich das Objekt näher angeschaut und mit Patrick Wieschke vom Flieder Volkshaus e.V. über das Projekt, über Probleme, Höhepunkte und Ausblicke gesprochen. Freuen Sie sich auf interessante Bilder eines außergewöhnlichen Projektes. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

DS-TV 11-17: Das Flieder Volkshaus in Eisenach

06.05.2017, Das Gericht­sunwesen in der BRD - Dr. Wolfgang Bohn über Rechts­manipulation in der Bundes­republik
  • Dr. Wolfgang Bohn wendet sich aus dem Studio der hessischen NPD wieder an alle politisch Interessierten. Selbst Richter haben heutzutage an bundesrepublikanischen Gerichten so viel Rechtsmanipulation erlebt, daß sie -nur noch Ekel- vor Ihresgleichen haben. so schrieb es ein ehemaliger Richter am Landgericht Stuttgart in einem Leserbrief in der Süddeutschen Zeitung. Stellen Sie sich einmal vor, wie es Ihnen vor Verhandlungsbeginn gehen muß, wenn Sie in die Fänge einer solchen Justiz geraten. In der jetzigen Gesetzesfassung gibt es seit ca. 1950 keine Staatsrichter. Richter sind also folgerichtig keine Staatsrichter mehr, folgerichtig sind sie also Privatrichter. Laut Artikel 101 im Grundgesetz sind jedoch Ausnahmegerichte unzulässig. Ist aber ein Privatgericht nicht auch ein Ausnahmegericht? Dr. Wolfgang Bohn klärt über die Unterschiede des grundgesetzlichen Papieranspruchs und der tatsächlichen Situation auf.

Das Gericht­sunwesen in der BRD - Dr. Wolfgang Bohn über Rechts­manipulation in der Bundes­republik

03.05.2017, Wolfgang Juchem zu Gast in Hamburg!
  • Der inhaltlich tiefgründige Vortrag des sich seit Jahrzehnten für die NPD aussprechenden Wolfgang Juchem von „Deutschlands Schicksalsweg und Opfergang von Bismarcks Reichsgründung bis heute fand großen Zuspruch in Hamburg.

Wolfgang Juchem zu Gast in Hamburg!

Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, 3, [4], 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: