npd-bremen.de

22.12.2015

Lesezeit: etwa 1 Minute

DS-TV zu Gast in Straßburg

Seit 2014 gehört Udo Voigt als Vertreter der NPD dem Europäischen Parlament an und setzt sich dort konsequent für deutsche Interessen und ein freies Europa ein. DS-TV hat den früheren Parteivorsitzenden der Nationaldemokraten in Straßburg besucht, einen Tag lang begleitet und natürlich auch zu seiner Arbeit befragt. Wir zeigen, wie Udo Voigt, unterstützt von einer kompetenten Mannschaft, seinen reichhaltige politische Erfahrung in die Parlamentsarbeit einbringt und sich gemeinsam mit seinen Mitstreitern von der Alliance for Peace and Freedom (APF), die mittlerweile als sogenannte "Europapartei" anerkannt wurde, auf europäischer Ebene für die Sache der Völker einsetzt. Mit Udo Voigt werden NPD und APF durch einen engagierten Streiter für nationale Identität und ein Europa der Vaterländer vertreten - und zwar genau dort, wo es den herrschenden politischen Kräften in der EU am meisten wehtut, nämlich im Zentrum ihrer Macht.

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
54.80.157.133
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: